Textschnipsel zum Montag – 24.7.2017

Und sie fügte hinzu: „Die Kunst ist erhabener als die Naturwissenschaft. Erst kommt die Kunst, und dann die Naturwissenschaft.“

Die große Karte hing über der Wandtafel, denn die Geographiestunde hatte gerade begonnen. Miss Brodie wandte sich ihr zu, um mit dem Zeigestock auf Alaska zu deuten. Aber sie drehte sich noch einmal zu den Mädchen um und sagte: „Kunst und Religion kommen zuerst; dann Philosophie, und zum Schluss die Naturwissenschaften. Das ist die Reihenfolge der großen Dinge im Leben, die Reihenfolge nach ihrer Wichtigkeit.“

Dies war der erste Winter der zwei Jahre, in denen diese Klasse von Miss Brodie unterrichtet wurde. Das Jahr neunzehnhunderteinunddreißig hatte inzwischen begonnen. Miss Brodie hatte bereits ihre Lieblingsschülerinnen ausgewählt, beziehungsweise diejenigen, denen sie vertrauen konnte; oder besser gesagt diejenigen, deren Eltern sie vertrauen konnte, keine Beschwerden über die fortgeschrittenen und umstürzlerischen Ansichten ihrer Erziehungsmethode zu führen. (S. 42/43)

Muriel Spark: Die Blütezeit der Miss Jean Brodie. Aus dem Englischen von Peter Naujack. Diogenes Verlag AG Zürich,1983. OA: The Prime of Miss Jean Brodie. Macmillan Publishers Ltd., London, 1961. 231 Seiten.

Advertisements

3 Gedanken zu „Textschnipsel zum Montag – 24.7.2017

  1. Pingback: [1001 Bücher] Textschnipsel zum Montag – 24.7.2017 – #Literatur

    • Hab es gestern zu Ende gelesen und bin mir auch noch nicht sicher, wie ich es finde… Muss nochmal drüber nachdenken 🙂 Darwin steht noch an! Liebe Grüße zurück und eine gute Woche!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s