Ranglistenupdate 10

Meine Lieben,

es ist mal wieder Zeit für ein Ranglistenupdate!

Diesmal mit dabei:

die-geheime-geschichte-donna-tarttDonna Tartt – Die geheime Geschichte. Neu auf Platz 38. Die Geschichte hat mich am Anfang mehr überzeugt als im weiteren Verlauf. Den Reaktionen nach zu urteilen eine sehr beliebte Geschichte, bei mir aber nicht in den oberen Rängen.

 

 

 

Kurt Vonnegut – Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzugkurt

Neu auf Platz 6. Eine großartige Anti-Kriegsgeschichte, die sich auf den ersten Blick nicht als solche zu erkennen gibt. Der Wahnsinn des Krieges und seine Absurditäten werden auf manchmal komische, manchmal entsetzliche Art nahe gebracht. Eine unbedingte Leseempfehlung!

 

spion, kälteJohn le Carré – Der Spion, der aus der Kälte kam

John le Carrés Spionagethriller landet auf Platz 21. Eine spannende Geschichte, die dem Leser die Zeit des Kalten Krieges und die Spionagemaschinerie näher bringt, gekrönt von einem (zumindest von mir) unerwarteten Ende.

 

 

cannery rowJohn Steinbeck – Die Straße der Ölsardinen

Ein liebenswerter und zärtlicher Blick auf Amerikas Ärmste. Hier ist kein Mitleid zu erkennen, wenn die Nöte und Lebensweisen der Menschen in der Cannery Row beschrieben werden. Ganz im Gegenteil: Man möchte sofort dorthin aufbrechen! Deshalb neu auf Platz 15.

 

teebaroneHella S. Haasse – Die Teebarone

Neu auf Platz 48. Leider konnte mich die auf realen Gegebenheiten basierende Geschichte der niederländischen Kolonisten nicht überzeugen. Es fehlten ein Sympathieträger und eine Geschichte, die, wenn schon verworren, zu einem übersichtlichen Ende führt.

 

Wie immer ist diese Rangliste absolut subjektiv und nur von mir so empfunden. Dennoch hoffe ich, dass einige Leseanregungen dabei sind! Die komplette Liste gibt es hier und am oberen Bildrand.

Werbeanzeigen