Textschnipsel zum Montag – 12.12.2016

„Ich bin ganz aufgeregt. Auf der Futterstation sitzt ein Haubenmeisenpaar. Vor einigen Wochen saß einmal eine einzelne im Mahonienstrauch. Nie zuvor hatte ich eine Haubenmeise gesehen. Und jetzt ein Paar, das bestimmt hier zu Gast ist. Damit steigt die Zahl der Meisenarten in dieser Gegend auf fünf bis sechs. Kohlmeise, Tannenmeise, Blaumeise, Weiden- oder Sumpfmeise (die beiden sind sich so ähnlich, dass ich nicht erkennen kann, um welche es sich handelt) und Haubenmeise. Gartenkumpel Han sagt, ihm seien Schwanzmeisen begegnet, aber bis ich sie mit eigenen Augen gesehen habe, bleibt der Meisenstand bei fünf. Ausgerechnet bei ornithologischen und botanischen Namen gibt es große Unterschiede zwischen dem Deutschen und dem Niederländischen. Mein Deutsch ist ganz leidlich, wer genau hinhört, versteht fast alles, was ich sage, und seit ich weiß, dass ein Fehler bei den Fällen nicht so tragisch ist, mache ich mir darüber auch keine Sorgen mehr. Ich spreche gern über Vögel und Pflanzen, vor allem mit Klaus und Dachdecker Rudi. Aber dann beginnen bald die Probleme.“

haubenmeise

Foto: Luc Viatour / http://www.Lucnix.be

Zitat aus: Gerbrand Bakker: Jasper und sein Knecht. Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. Suhrkamp Verlag Berlin 2016. S.80f.

Advertisements

3 Gedanken zu „Textschnipsel zum Montag – 12.12.2016

  1. Pingback: [1001 Bücher] Textschnipsel zum Montag – 12.12.2016 – #Literatur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s